Grenzen überwinden,

    Kinder schützen,

Familien verbinden.

Unbegleitete minderjährige Ausländer/innen – 2. kostenfreier Kurs startet am 2. September und bietet eine Gelegenheit zur Fortbildung

Der Kurs wurde unter anderem vom ISS (International Social Service) entwickelt und soll Fachkräfte unterstützen, die in diesem Bereich arbeiten. Anmeldungen sind ab sofort möglich. 

16 der führenden internationalen humanitären Organisationen und Kinderrechtsorganisationen haben den Kurs unterstützt wird, basiert auf dem Fachwissen und der Erfahrung von Fachkräften, Ehrenamtlichen und Wissenschaftlern sowie den persönlichen Erfahrungen betroffener Jugendlicher. Der Kurs steht in englischer, spanischer, französischer und arabischer Sprache zur Verfügung.  

www.futurelearn.com/courses/caring-for-children-moving-alone